Unsere Kulturlandschaft

Erhalt und Pflege der Streuobstwiesen
-
Nachhaltigkeit & Wahrung der Tradition
-
Flora & Fauna
-
Naturschutz, Bienen und Nützlinge

Der Verfall der Streuobstwiesen ist die letzten Jahre rapide, da die Baumbestände überaltern und Jahrzehnte fast nichts nachgepflanzt wurde. Ausserdem ist das Interesse an Streuobst, an der damit verbundenen Ernte und Pflege der Bäume massiv gesunken. Dennoch sind der Landesverband, der Kreisverband und auch der OGV Heimerdingen bemüht, so gut es geht, mit Aufklärung, Beratung und Ausbildung  gegenzuwirken. Die Streuobstwiesen bilden neben einer bereits Jahrhunderte alten Kulturlandschaft - wussten sie, dass Johann Caspar, Vater Schillers ganz bei uns in der Nähe an der Solitude, eine der größten landeseigenen Baumschulen betrieb? - auch extrem wichtigen Lebensraum für seltene Tierarten.

So wollen wir mit Schnittkursen und Fachvorträgen knowhow vermitteln und so die Tradition wahren. Schauen sie unter "Aktivitäten ->Termine und -> Aktuelles" was ansteht bzw. lesen sie den Rückblick.

OGV und Imker sind ebenfalls inzwischen eng verknüpft, da die Bienen auf Blüten und die Obstbäume auf die Bienen angewiesen sind. Nicht nur in Heimerdingen sind mehrere Imker auch Mitglied in den OGVs. Wir können dieses Jahr am 19.03.2018 hierzu einen Fachvortrag im Bürgerhaus anbieten, welcher an Aktualität nicht zu schlagen ist: "Auswirkungen der Pestizide auf Bestäuber"

Unter "Aktivitäten -> Termine" sind die aktuellen Ereignisse mit Detailinformationen abrufbar. Darüber hinaus finden Sie weiterhin im Ditzinger Anzeiger alle bevorstehenden Termine in der Vereinsrubrik.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
2
3
4
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26