Jahrgangsbaum 2018

Im Jahr 2018 kamen in Ditzingen und seinen Teilorten 222 Kinder auf die Welt.

Trotz fast winterlich anmutendem Wetter folgten am Muttertag den 12. Mai 2019 rund 30 Familien der Einladung der Stadt Ditzingen und feierten mit den Obst- und Gartenbauvereinen von Ditzingen, Heimerdingen und Schöckingen eine alte Tradition.

Auf dem Wildobstlehrpfad des OGV Ditzingen wurde zu Ehren der in 2018 Neugeborenen ein Baum gepflanzt. Dieses Jahr wurde der Baum des Jahres, die Knausbirne, eine alte heimische Sorte gepflanzt.

Nach kurzen Begrüßungsreden durch Helmut Bier, dem Vorstand des Ditzinger OGV und Oberbürgermeister Makurath, wurde vom OB und allen 3 Vereinsvorständen das Pflanzloch des jungen Bäumchen fachmännisch mit Erde gefüllt und im Anschluß feierlich die Informationstafel enthüllt. Herr Makurath wünschte dem Bäumchen Fruchtbarkeit, eine solche wie sie auch die Eltern der Neugeborenen bewiesen haben. Im Anschluss daran hatten die fleißigen Helfer der Gartenbauvereine für die Verpflegung der Gäste gesorgt. Viel Spaß hatten die Kinder und Betreuer auf dem Spieleparcours. 

Der Wildobstlehrpfad in Ditzingen ist stets einen Besuch wert. Neben alten Obstbaumsorten und Wildbeerensträuchern sind Bienenstöcke und ein großes Wildbienenhotel zu bestaunen.

zur Bildergalerie